Die Blusen des Böhmen.
Hommage an Robert Gernhardt.

Bilden Sie mal einen Satz mit GARANT:
Der Hase trägt den Kopfverband, seit dem er an die Wand garant.

Eine KOPRODUKTION von Posthof Linz und Edi Jäger

„Es ist schon eine Kostbarkeit, wenn die wunderbare, verrückte und zugleich so herrlich hochkünstlerische Literatur Gernhardts mit einer wirklich grandiosen Interpretation verschmelzen kann. Edi Jäger hat in seinem Vortrag und Spiel ein Niveau erreicht, das mich an einen der größten Komödianten des Films und Theaters, nämlich an Gerd Fröbe erinnert hat. Dieser Abend hat nicht nur die Lachtränendrüsen sondern auch das Herz geöffnet. So beglückt, erheitert und beschwingt sind wir schon lange nicht mehr nach Hause gegondelt. Gratulation und Danke für diesen denkwürdigen Abend!
(Franz Schwabeneder, legendärer österr. Theaterkritiker, ehem. Kulturchef der OÖN, Kunstförderer. Buchautor. Von ihm waren die Hauptbeiträge zur Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas „Linz 2009“).

Er ist der Gottvater aller, die in Deutschland schon einmal einen Witz versucht haben, begeistert sich Harald Schmidt und Loriot zögerte keine Sekunde auf die Frage, wen er sich als Gesprächspartner zu einem vielzitierten stern-Interview wünscht: Robert Gernhardt.

Ob als Satiriker, Karikaturist, Autor der legendären Satirezeitung „Titanic“ hat Gernhardt Maßstäbe gesetzt. Einem großen Publikum wurde er als Autor der Otto Waalkes Bücher und Filme bekannt und die seriöse Literaturkritik würdigte sein Werk mit Lobeshymnen und Preisen.

Seine Gedichte sind auf Klowänden verewigt und werden in Uni-Seminaren erörtert.

Edi Jäger stellt eindrucksvoll unter Beweis: er nimmt die Komik und das Lachen sehr ernst und präsentiert mit einigem Ernst die schreiend komischen Texte des genialen Robert Gernhardt:
Ein Komikreadmovie durch die wunderbare, luftigleichte, rabenschwarze Welt der „Blusen des Böhmen“. Die Robert Gernhardtsche Hochkomik:
Eine geistreiche Wellnesstour für Opfer von Comedy-Bespaßung.

Anmeldung