Schnöde Bescherung 2021

Kabarett & Musik: Das WEIHNACHTS-KULTPROGRAMM! 

Schnöde Bescherung 2021 – Praise the lord!!

„Morgen, Kinder, wirds was geben! Heuer werden wir uns freun!“

Wir hoffen inständig, dass wir wieder mit Ihnen gemeinsam aufs Christkindl warten. Und so schauen wir sehnsüchtig gen Himmel und zum Theatereingang: gschnäuzt und kampelt! Goschert und gimpft!

aaaalle Jaahre wiiiiederkommt das christkindische Doppelduo Jäger, Kopmajer, Meik und Schubertund bürgt für Frohsinn, Wahnsinn und Jubilieren. Und derweil wir neugierig uns’re roten Nasen gegen frostige Fenster drücken und auf weiße Weihnachtswunder warten, wärmen wir unsere müden Herzen am Feuer der Leidenschaft für wintersonniges Liedgut, erquickende Botschaften und lästernden Humor.

Wie sagte ein Weiser an der Abendkasse: „Ich brauche unbedingt noch 8 Karten! Sonst hat Weihnachten für mich keinen Sinn.”

Wir versprechen hiermit feierlich für alle Tage, Nächte und zwielichtigen Stunden in den Zimt & Zucker-Wochen eine kräftige Prise Chili in die Herzen, die Köpfe und auf die Lachmuskeln der Bedürftigen zu streuen.

Wie heißt es in einer alten Salzburger Prophezeiung: es werden vier Hirten da einst in den Wald gehen und die Erleuchtung kommt urplötzlich über diese Hanswurste und Gaukler mitten im dunklen Tann und sie werden sehen ein gleißendes Licht.

Wir vier Hirten hatten grad Zeit, waren ja im Homeoffice, ein bisschen Frischluft kann nie schaden und so pilgerten wir also los, wie uns geheißen! Und siehe da, eine sirenenhafte Stimme sprach …  ähhh, sooo viel … wir konnten uns gar nicht alles merken, wir haben auch nix zum Schreiben dabei g’habt, aber es war schön formuliert und echt gut auf den Punkt gebracht. Und du sollst tun wie der Herr dir geheißen und sodann ist es uns ein christkindlicher Herzensauftrag geworden: es lebe die Freude, die Kunst und der Widerspruch. Wir wollen mehr Kreativität und Kokosbusserl in allen Ecken und Enden und Mitten der Gesellschaft!

Drum lassen Sie uns zusammen das Christkind feiern und überhaupt alle Kinder! Lachen wir an gegen alles und jeden/n, der uns die Lebensfreude und die Freiheit neidet, beschneidet und verleidet. Keine Macht den PessimistInnen! Verschenken Sie ihr Lachen so oft und laut es geht, dann kann’s niemand mehr klauen und wegsperren.

Praise the lord und praise alle Göttinnen, Götter und Menschenkinder!

Ihr und Euer, Edi Josef Jäger

PROSA & POLKA, LIEDER & LYRIK zum FEST:

Schrille-Nacht-Kabarett & Rock, Pop, Blues und traditionelle Weihnachtslieder neu und herzerwärmend interpretiert. Präsentiert im Wechsel mit satirischen,  skurrilen und kabarettistischen Texten über Weihnachten (und andere Krisen). Sweet christkindlein songs vom Allstar-Kartell des organisierten Frohlockens:

Alex Meik (bass) alias „Don Lametta“ und Stefano Schubert (git), besser bekannt als „Der Sizilianer“, quälen ihre Opfer stundenlang mit straff gespannten Metallschnüren. Philipp Kopmajer (drums) „Al Mascarpone“, der Schläger mit der Engelsstimme und der Pate Signore Edmondo Jäger  „Il cacciatore“, ein Prediger im Auftrag des Herrn:                  Besinnt euch!! Oder wir erledigen das …

Edi Jäger & “the godfathers of advent”: Philipp Kopmajer, Alex Meik und Stefan Schubert. Das Allstar-Quartett verkündet frohe und andere Botschaften und die Musik streut erquickend Zucker, Zimt und Chili über unsere müden Konsumentenherzen.

Alexander Meik, einer der führenden Kontrabassisten des Landes, hat u.a. mit Ray Charles, Etta Scollo und Randy Brecker gespielt. Philipp Kopmajer (Schlagzeug), hochmusikalischer Grazer Shootingstar und Stefan Schubert (Gitarren+ Gesang), berühmt-berüchtigter Songwriter und kreativer Kopf im „Stubnblues“ mit Willi Resetarits nebst Edi Jäger (Mimik + Gestik), der zwischen Wien und Innsbruck immer wieder für ausverkaufte Häuser sorgt.

Hören Sie unerhörte Geschichten von bizarren Wesen und bittersüßen Momenten aus der wunderbaren weißen Weihnachtswelt sowie holy heartwarming evergreens “Ihr kinderlein kommet /Es wird schon glei dumper / Stille Nacht, heilige Nacht„ etc.(aber wie sie es noch nie gehört haben!)

 

PRESSE: 

 böse, bissig und ziemlich witzig (ORF)

 … wirksame Vorbereitung für fröhliche Festtage:  LACHEN vor dem Ernstfall … Wer „Ihr Kinderlein kommet” gehört hat, wird vielleicht noch swingend mitklopfen, wenn’s Kinder zu Hause singen. (Salzburger Nachrichten)

ein Abend, der verstummen ließ, denn gebannt lauschte man Edi Jäger, der sich als Meister der Imitation entpuppte … nicht weniger talentiert die Band … den AC/DC Hit “Highway to hell” als Blues-Nummer zu konvertieren, war schon mehr als genial … spielen sie die schönsten Weihnachtsevergreens in herzerwärmend originellen Rhythmen und Arrangements. (DrehPunktKultur)